user_mobilelogo

Und nun ist das neue Jahr schon einige Monate alt – und mein Tuch für die Ausstellung des Damast-Netzwerkes in Waalre, Holland, hängt bereits dort..
Es war ein langer Weg – aber ein äusserst spannender und lehrreicher. 
Als ich folgende Worte schrieb, wusste ich noch nicht, wie alles werden sollte:

Morgen werde ich eine ganz dunkle Handtuchkette aufbäumen auf meinem Megado, um darauf das Handtuch für die Damastausstellung in Waalre (Holland) nächsten Frühling zu weben. Schon lange begleitet mich dieses Projekt und ich freue mich darauf, es nun in Angriff zu nehmen. Die Anspannung ist sehr gross. Ob es so wird, wie ich es mir vorstelle?

Ich wollte einen für mich ganz neuen Weg gehen, mich von Vorgaben lösen und völlig frei arbeiten. Aus einer Spielerei am PC entstand dann plötzlich ein Gesicht, das mich nicht mehr los liess. Die erste Idee der fallenden Blätter legte ich alsbald für ein anderes Mal beiseite.
Ich begann in einem Atlas – Grund freie Formen zu zeichnen und diese mit verschiedenen Bindungen zu füllen. Dabei galt es, die gegebenen Grenzen durch die an meinem Webstuhl vorhandene Zahl der Schäfte zu akzeptieren und innerhalb dieses Rahmens zu gestalten. Und das war etwas, was mich faszinierte. Ich spürte, dass ich mich nicht eingeengt fühlte, sondern mir immer neue Ideen kamen, die ausprobiert werden wollten. Selbst als mein „gewobener Chor“ längst am Singen war und die schweren Regentropfen vom bewölkten Himmel fielen, gab ich das Ändern nicht auf. Ich wob Tuch um Tuch, probierte Schussfarben aus, änderte dies und dann das......
Schliesslich hatte ich ein Tuch, mit welchen ich sehr zufrieden war. Es hängt nun in Waalre. Ich bin gespannt auf das Echo....
Ich freue mich auf die nächste Kette – obwohl ich noch nicht weiss, welches Thema ich dann bearbeiten werde. Noch ist nichts reif .... aber es wird.
Die Damastausstellung in Waalre (Holland) findet im "Het Waalres Museum"
vom  26. April bis zum 6. Juli statt. Es ist Mi, Sa und So von 13.30 – 17.00 geöffnet. Weitere Informationen sind auf folgenden Websites zu finden:

Het Waalres Museum http://www.hetwaalresmuseum.nl
Internationales Damastnetzwerk home.hccnet.nl/l.diepenbroek

Und nun ist das neue Jahr schon einige Monate alt – und mein Tuch für die Ausstellung des Damast-Netzwerkes in Waalre, Holland, hängt bereits dort..
Es war ein langer Weg – aber ein äusserst spannender und lehrreicher. 
Als ich folgende Worte schrieb, wusste ich noch nicht, wie alles werden sollte:

Morgen werde ich eine ganz dunkle Handtuchkette aufbäumen auf meinem Megado, um darauf das Handtuch für die Damastausstellung in Waalre (Holland) nächsten Frühling zu weben. Schon lange begleitet mich dieses Projekt und ich freue mich darauf, es nun in Angriff zu nehmen. Die Anspannung ist sehr gross. Ob es so wird, wie ich es mir vorstelle?

Ich wollte einen für mich ganz neuen Weg gehen, mich von Vorgaben lösen und völlig frei arbeiten. Aus einer Spielerei am PC entstand dann plötzlich ein Gesicht, das mich nicht mehr los liess. Die erste Idee der fallenden Blätter legte ich alsbald für ein anderes Mal beiseite.
Ich begann in einem Atlas – Grund freie Formen zu zeichnen und diese mit verschiedenen Bindungen zu füllen. Dabei galt es, die gegebenen Grenzen durch die an meinem Webstuhl vorhandene Zahl der Schäfte zu akzeptieren und innerhalb dieses Rahmens zu gestalten. Und das war etwas, was mich faszinierte. Ich spürte, dass ich mich nicht eingeengt fühlte, sondern mir immer neue Ideen kamen, die ausprobiert werden wollten. Selbst als mein „gewobener Chor“ längst am Singen war und die schweren Regentropfen vom bewölkten Himmel fielen, gab ich das Ändern nicht auf. Ich wob Tuch um Tuch, probierte Schussfarben aus, änderte dies und dann das......
Schliesslich hatte ich ein Tuch, mit welchen ich sehr zufrieden war. Es hängt nun in Waalre. Ich bin gespannt auf das Echo....
Ich freue mich auf die nächste Kette – obwohl ich noch nicht weiss, welches Thema ich dann bearbeiten werde. Noch ist nichts reif .... aber es wird.
Die Damastausstellung in Waalre (Holland) findet im "Het Waalres Museum"
vom  26. April bis zum 6. Juli statt. Es ist Mi, Sa und So von 13.30 – 17.00 geöffnet. Weitere Informationen sind auf folgenden Websites zu finden:

Het Waalres Museum http://www.hetwaalresmuseum.nl
Internationales Damastnetzwerk home.hccnet.nl/l.diepenbroek